Obligatorischer SKN-Kurs (Sachkundenachweis)

Theorie & Praxis 

„Um den richtigen Umgang mit den Hunden zu erlernen, müssen sich Hundehalter ausbilden lassen. Dies gilt für alle Hundehaltenden und für alle Hunderassen.“ (Bundesamt für Veterinärwesen BVET)

Ersthundehalter

Wer zum ersten Mal einen Hund auf seinen Namen führen will, ist verpflichtet vor dem Kauf einen 4-stündigen Theoriekurs zu besuchen. In zweimal zwei Lektionen vermitteln wir Ihnen alle Inhalte, die vom Bund vorgeschrieben werden. Der Theoriekurs steht allen Hundehaltern offen. Wer schon früher einen Hund hatte, ist von Gesetzes wegen vom Kurs befreit.

Nach dem Kauf können bei uns 4  Praxislektionen absolviert werden (Junghundekurs & SKN-Praxiskurs).

Hundehalter, die bereits früher einen Hund auf Ihren Namen geführt haben

Wer bereits früher einen Hund auf seinen Namen geführt hat, ist vom

Theoriekurs befreit.

Die Praxislektionen müssen jedoch innerhalb eines Jahres nach dem Erwerb des Hundes absolviert werden und sind obligatorisch.

 

Die Huntingdog Trainingsschool bietet die Praxiskurse ab 2011 nur noch als integrierten Bestandteil einer grundlegenden Ausbildung von Hund und Führer an. Diese Schulung dauert bei uns 4 Lektionen.  

Hilfe vor dem Hundekauf

Das huntingdog-team berät Sie bereits vor dem Kauf eines Hundes und erklärt Ihnen gerne, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

 

Weitere Infos

Malu Kluser

malou.kluser@gmail.com

079 606 17 04